Spitz & Stumpf am 11.10.2019

Freitag, 11. Oktober 2019, 20 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Bornheim

Resümee - 25 Jahre Spitz & Stumpf „rekatapultiert“ an einem Abend

Auf Einladung des Freundeskreises Die Wachthäusler gastieren „Spitz & Stumpf“ am Freitag, 11. Oktober 2019, um 20.00 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Bornheim.

„Resümee“ ist die einzigartige und auch einmalige Gelegenheit, das Phänomen „Spitz & Stumpf“ komplett und im Zeitraffer zu erleben.

Der selbsternannte Weingutsconsulter Friedel muss tief in die Trickkiste greifen, um seinen Freund Eicheen vor tiefer Melancholie zu bewahren. Aber Friedel wäre nicht Friedel, wenn er nicht für wirklich alles eine Lösung hätte – in diesem Fall „Triple R“: Resümieren, Revue passiere losse, Rekatapultieren. In einer Art Schocktherapie geht er „back to the roots“ und lässt Eicheen noch einmal die Schlüsselszenen ihrer langjährigen Beziehung durchleben. Da bleibt vor Lachen kein Auge trocken und vielleicht wird auch die ein oder andere Erinnerung wach. Denn es hört halt ääfach net uff zu bassiere bei den beiden, deren Handeln stets Umstände oder Probleme macht, Ursache und Wirkung verwechselt und dabei einfach unglaublich komisch ist.

Nummerierte Karten zum Preis von 18,-- € (erm. 16,-- €) sind ab sofort erhältlich
bei Karin Hechler (Tel. 06341/53352, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

(Bild: Spitz und Stumpf)